Der Weihnachtspäckchenkonvoi von Round Table Deutschland hat seit 2001 Tradition und wird bereits seit vielen Jahren von der KAB Wallenhorst unterstützt.

In diesem Jahr sollte er unter 2G Regelung fahren, so dass die Geschenke in gewohnter Weise von ehrenamtlichen Helfern verteilt werden können.

Aufgrund der aktuell wieder stark ansteigenden Infektionszahlen musste dieser Plan aber kurzfristig verworfen werden und es wurde auf die Herangehensweise des Vorjahres zurückgegriffen.

Das heißt, die Geschenke werden pünktlich zu Weihnachten ihr Ziel erreichen und vielen Kindern in Osteuropa eine große Freude bereiten.

Die Verteilung der Pakete erfolgt allerdings nicht durch Mitglieder von Round Table sondern entsprechenden Partnerorganisationen vor Ort (z.B. Caritas).

Insgesamt 419 Pakete konnten im November an Nico Bender – Nietfeld als Vertreter von Round Table überreicht werden und sind nun bereits auf der Reise nach Rumänien, die Ukraine und Moldawien.

Ein überwältigendes Ergebnis!

Allen Päckchenpackern, klein wie groß, sei an dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön gesagt.

Wie bereits in den Vorjahren, haben auch dieses Mal Kindergärten und Schulen viele liebevoll gepackte Geschenke beigesteuert.

Danke allen Kindern der Kindergärten St. Franziskus und St. Raphael, sowie den SchülerInnen der Katharinaschule und der Thomas-Morus-Schule.

Wer mehr über die Fahrt des Konvois sowie die Verteilung der Geschenke vor Ort erfahren möchte, findet unter https://weihnachtspaeckchenkonvoi.de/ nähere Informationen.